Start Unsere Sportboote Skippertraining

Skippertraining 

Für eine Vielzahl unserer (Wiederholungs-)Gäste, die über teilweise umfangreiche Erfahrungen mit Segel- oder Motorbooten verfügen, ist diese Seite nicht gedacht. Aber für unserer Urlauber, bei denen es sich um wassersportliche Neulinge handelt, oder für Charterer die sich trotz Ihres frisch erworbenen Bootsführerscheines doch noch ein wenig unsicher fühlen, bieten wir bereits seit 2009 ein umfangreiches Skippertraining an. Erfahrene Skipper sollen hier nicht angesprochen werden.

img600d

• Wir helfen Ihnen auf's Wasser •

Falls gewünscht können Sie an Ihrem Anreisetag, oder ggf. auch später, eine Einweisung und/oder eine Orientierungsfahrt absolvieren, die Ihnen mehr Sicherheit und ein besseres Gefühl auf dem Wasser vermittelt. Wie bieten zwei unterschiedliche Einheiten sowie beliebige Erweiterungen wie folgt an :

1.) Gründliche Einweisung in Ihr Sportboot 

Sie lernen die generellen Funktionen, Instrumente und Bedienungstechniken unter Anleitung und in Ruhe an dem Steg Ihres Chalets oder Ferienhauses wie folgt kennen :

  • Generelle Orientierung an Bord.
  • Instrumente, Totmannschalter, Batteriehauptschalter, Zündung
  • Fahrhebel, Kühlung, Beleuchtung, Start der Maschine.
  •  Notfallausrüstung und -maßnahmen, sicheres Belegen der Leinen, wesentliche Fahrregeln.

Aus unserer Sicht sind für diesen Zweck ca. 45 Minuten ausreichend.

2.) Erste Orientierungsfahrt mit Ihrem Sportboot

Sie führen unter Anleitung und ortskundiger Begleitung eine erste Fahrt mit Ihrem Boot durch. Der zeitliche Rahmen liegt ebenfalls bei ca. 45 Minuten. In Absprache mit dem Dienstleister umfasst diese Tour die folgenden Fahrtechniken :

  •  Sie führen ein Ablegemanöver durch und fahren in das Grote Brekken hinein bis zum Prinses-Margriet-Kanal.
  • Aufstoppen und Orientierung auf dem Wasser, Erläuterung der Fahrwasser- und Abzweigtonnen.
  •  Einfahrt und/oder Querung des Prinses-Margriet-Kanales
  • Sie führen ein Wendemanöver durch und verlassen den Prinses_Margriet-Kanal
  • Rückfahrt zu Ihrem Steg.
  •  Sie führen ein Anlegemanöver an Ihrem Steg durch und vertäuen Ihr Boot nach dem Anlegemanöver

3.) .....und eine Erweiterung, falls gewünscht

Gegenbenenfalls können Sie Ihr Skippertraining, in direkter Absprache mit dem Dienstleister ausdehnen. Möglich sind beispielsweise :

  •  Passage durch eine bewegliche Brücke in der Nähe des Prinses-Margriet-Kanals
  •  Gemeinsames „Boje über Bord“ Manöver
  • Ausführung einer Ankerung im Grote Brekken

Durchgeführt wird das Training zwar nicht von ausgebildeten Wassersportlehrern, aber von deutschen Wassersportlern die neben sehr guter Ortskenntnis auch über jahrelange Erfahrung im Umgang mit Sportbooten verfügen und selbst Bootseigner mit zweitem Wohnsitz in Lemmer sind. Nur in Ausnahmefällen springt ein Niederländer ein. Im Regelfall gibt es also keine Sprachprobleme. Die Terminwahl ist völlig frei und wird zwischen Ihnen und dem Dienstleister direkt telefonisch abgestimmt. Die Kosten für Sie sind eher gering, und liegen bei lediglich 15,00 € / je Einheit bei unseren Rios, während bei den Aqualine Sportbooten die Kosten 18,00 € je Einheit betragen.

Sie können Ihr inividuelles Skippertraining direkt mit der Charterung des Bootes buchen, na dann....

....immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel